Shanty-Chöre


Der Original Marinechor "Blaue Jungs aus Bremerhaven"
Der Chor wurde bereits 1960 ursprünglich als reiner Freizeitchor gegründet. Er ist eine dienstliche Einrichtung zur Freizeitgestaltung für Soldaten an der Marineoperationsschule in Bremerhaven. Der Marinechor gibt derzeit durchschnittlich circa 40 Konzerte im Jahr, dazu kommen noch Fernsehauftritte quer durch alle Sender.
Der Passat Chor
Der Passat Chor aus Lübeck-Travemünde ging 1976 aus dem Männerchor der Travemünder Liedertafel von 1843 hervor und hat sich seitdem dem Erhalt seines Patenschiffs, der Viermastbark Passat, verschrieben.
Die Emsmöwen
Der Shanty-Chor Die Emsmöwen wurde am 28. Mai 1983 in Rheda-Wiedenbrück gegründet. Der Chor mit mehr als 50 aktiven Sängern und einem gemischten Musikensemble ist Gründungsmitglied der ISSA (International Shanty and Seasong Association) und offizieller Partnerchor der Sedov.
Isar-Möven München von 1977 e.V.
Vier sangesfreudige Bayern und Nordlichter gründeten 1977 den Shanty-Chor die Isar-Möven in München. Die Besonderheit des Shanty-Chores besteht darin, dass auch Frauen als aktive Sängerinnen mitsingen. Die aktiven Sängerinnen, Sänger und Musiker stammen aus ganz Deutschland.
Matrosen-Chor-München e.V.
Der 1961 gegründete Matrosen-Chor-München e.V. hat mehrere Kassetten und CDs herausgegeben und glänzt durch Auftritte und Tourneen in Deutschland und einigen Nachbarländern.
Schulschiff Deutschland-Chor e.V.
Der Schulschiff Deutschland-Chor e.V. aus Bremen-Vegesack tritt vor allem im norddeutschen Raum auf.
Shanty-Chor Cuxhaven
Der Shanty-Chor Cuxhaven e.V. wurde vor über 30 Jahren von acht Sängern der Döser Liedertafel Nordstern eher zufällig gegründet. In allen Bundesländern, im benachbarten Ausland und 1996 in den USA ist der Shanty-Chor schon aufgetreten. Mehrere CDs sind erschienen.

 

Zurück zur Linkübersicht